Ibrahim

Ibrahim Essoussy, der Gründer von Amlougui House, ist Berber und wurde 1990 in Amlougui, einem typischen Bergedorf am Fusse des Atlas geboren.

Nach der Schule war Ibrahim zuerst Hirtenlehrling und wurde danch zu einem aufstrebenden Landwirt. Er bewirtschaftete mit seinem Vater Obst, Gemüse und Beeren. So lernte er von Jahr zu Jahr Neues dazu, bevor er Amlougui in Richtung Marrakech verliess, um weitere Erfahrungen zu sammeln und seine Familie finanziell zu unterstützen.

Er blieb fast zwei Jahre in Marrakesch, bevor er nach Amlougui zurückkehrte, um seinen Kindheitstraum zu verwirklichen. Im Oktober 2017 legte er dazu den ersten Baustein und errichtete das „Amlougui House“, wie es sich heute präsentiert.

Ibrahims Liebe zur Natur, zu den Bergen, zur Flora und Fauna ist ein wichtiger Grund, warum Ibrahim heute als Wanderleiter arbeitet. Mit dieser Leidenschaft begann er vor einigen Jahren, Gruppen und Einzelpersonen in den umliegenden Bergen zu führen. Manchmal für einen Tag, manchmal für bis zu einer Woche. Seitdem hatten viele Besucher aus aller Welt die Möglichkeit, von Ibrahims Wissen über das Leben und die Kultur der Berber zu lernen und zu profitieren. Mit seiner gutmütigen Art, seinem Sinn für Humor und seinen Kenntnissen der Gegend und der Natur, macht Ibrahim die Kunden sehr glücklich, so dass sie alle wieder kommen wollen.

Wenn Sie also Zeit haben und offen sind für die eine andere Art von Reisen, wenn Sie es schätzen persönlich und direkt, andere Kulturen kennen zu lernen, wenn Sie die beeindruckende Natur und die vielfältige Umgebung erkunden wollen, dann nutzen Sie die Gelegenheit, sich von Ibrahims großer Erfahrung führen zu lassen. Genießen Sie die Magie des Wanderns und erleben Sie die Schönheit und den Frieden in den Bergen, um reich beschenkt mit vielen Eindrücken und neuen Erlebnissen nach Hause zu kommen.